Bereits aus meiner Kindheit habe ich Erinnerungen an den Besuch eines Schlittenhunderennens und seitdem hat mich die Faszination für den Zughundesport nicht mehr losgelassen.

2013 hatte ich das Glück für die folgenden drei Jahre die jeweilige komplette Saison bei einem Musher ein 6er-Gespann Siberian Huskys als Doghandler zu trainieren und auf Rennen zu begleiten.

Dadurch bin ich auf den Canicross-Sport aufmerksam geworden und hatte 2016 meinen ersten Start auf dem Rennen in Bielefeld/Senne.
In der folgenden Saison habe ich an etlichen Rennen teilgenommen und meine Ausbildung zur Canicross-Trainerin bei Ingo Babbel (www.canicross-nrw.de) absolviert, zudem bin ich Trainerin im Team Baltic Canix und nun auch in der Hundeschule Terzyk.
Auch der Sport ohne Hund bestimmt mein Leben, sei es Laufen (bis Halbmarathon-Distanz), Fahrrad fahren, Klettern, Kraftausdauer-Training oder Schwimmen.

Ich freue mich darauf mit euch und euren Hunden den Canicross-Sport zu trainieren!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.